SPONSOREN
WINWINTSCH.jpg

© 2019 SCHWINGKLUB ZÜRICHSEE RECHTES UFER ALLE RECHTE VORBEHALTEN

IMPRESSUM

  • Schwingklub SZRU

Bruederschwinget Bachenbülach – Dändliker’s dritter Festsieg

June 9, 2019

Trotz der mehrheitlich regnerischen Bedingungen verfolgten rund 900 Zuschauer die Wettkämpfe der 44 angetretenen Schwinger am Bruederschwinget oberhalb Bachenbülach.

 

Für den Schlussgang qualifizierte sich Shane Dändliker vom Schwingklub Zürichsee rechtes Ufer: «Ich hatte schon die ganze Woche ein gutes Gefühl, nach meinem Kranzgewinn am Schaffhauser, so entschied ich mich kurzfristig anzutreten.» Wie schon letztes Jahr musste er gegen den Winterthurer Beda Arztmann antreten. Nach 2:15 Minuten wendete der Feldbacher den siegbringenden Gammen an. Dies ist Dändliker’s dritter Sieg an einem Rangfest. Trotz der relativ kleinen Schwingerbeteiligung ist es ein gutes Notenblatt, er musste gegen fünf Kranzschwinger ran, einer davon gar Eidgenosse. Namens Fabian Kindlimann, ein ungemütlicher Gegner. Gegen diesen stellte er. Auch gegen den Engelberger Gast Lukas Bernhard gab es keinen Sieger. Gegen die anderen vier Gegner holte sich der Feldbacher aber die Maximalnote mit sehenswerten Angriffschwüngen. Zur Belohnung gab es ein Kalb.

 

Neben Shane traten auch die jungen Pius Tobler und Cyril Spörndli vom SZRU an. Der Küsnachter Tobler gewann einmal, einmal stellte er, der Oetwiler Spörndli gewann zweimal.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload