Shane Dändliker mit Festsieg am Schaffhauser Kantonalschwingfest in Wilchingen

Was für eine Sensation für den Schwingklub Zürichsee rechtes Ufer! Am vergangenen Sonntag holte sich Shane Dändliker aus Feldbach sensationell seinen ersten Kranzfestsieg. Dies mit einen Sieg im Schlussgang gegen den Thurgauer Teilverbandskranzer Janic Voggensberger nach nur 5 Sekunden mittels Gammen. Shane konnte sicher verdient vor 1650 Zuschauern als Festsieger feiern lassen.

Den Grundstein für diesen Erfolg legte er bereits im Anschwingen mit dem Sieg gegen den ehemaligen Schwingerkönig Forrer Nöldi. Mit diesem Sieg hat Shane bewiesen, dass auch am Eidgenössischen Schwingfest, Ende August in Pratteln, mit ihm zu rechnen ist.

Dieser Kranzfestsieg ist der grösste Erfolg des 27. Jährigen Feldbachers, welcher diese Saison bereits mit dem Rigikranz für Furore sorgte. Sein Notenblatt darf sich sehen lassen. So bezwang er nach dem Sieg im Anschwingen gegen Nöldi Forrer im 2. Gang Hannes Bühler und im 3. Gang Naim Fejzaj. Nach der Mittagspause musste Pirmin Gmür im 4. Gang dran glauben. Mit 40 Punkten nach 4 Gängen reichte ein gestellter im 5. Gang gegen Lars Geisser für die Schlussgangqualifikation. Im Schlussgang fackelte Shane nicht lange und bezwang Janic Voggensberger souverän. Neben Shane waren auch Marc Hänni und Stefan Mathys im Einsatz. Marc belegte mit 2 Siegen, 2 gestellten und 2 verlorenen Gängen den 12. Schlussrang. Stefan verpasste den Ausstich leider trotz einem Startsieg mit der Note 10.- um einen Viertelpunkt.

Für Shane geht es nächsten Sonntag bereits mit dem Schwägalpschwinget weiter, an welchem er sich bereits 2 Mal Eichenlaub erkämpfen konnte. Danach kommt Ende August bereits das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Pratteln statt. Man darf gespannt sein, was der formstarke Feldbacher an den beiden Schwingfesten zeigen wird.