Wey und Hänni bestätigen Frühform

Am vergangenen Sonntag standen unsere Aktivschwinger des SZRU am Toggenburger Verbandsschwingfest im Einsatz. Das im Vorfeld hochkarätig angekündigte Verbandsschwingfest musste kurzfristig leider ein paar Abmeldungen durch Damian Ott, Beni Notz, Nöldi Forrer und Samir Leuppi verzeichnen. Trotzdem war das bestens organisierte Fest sehr gut besetzt und lockte 1500 Zuschauer nach Magdenau.


Für den rechten Zürichsee standen Hänni Marc und Nicola Wey im Einsatz. Die beiden wollten vor dem ersten Kantonalen nächste Woche am 01. Mai am Thurgauer, noch einmal einen Ernstkampf bestreiten. Marc startete stark in das Fest. Er gewann die beiden Startkämpfe souverän. Nach zwei Niederlagen in den Gängen drei und vier, konnte er den fünften Gang stellen und den sechsten Gang platt gewinnen. Marc erreichte mit 55.50 Pkt. den guten 10. Schlussrang.

Noch etwas besser lief es Nicola Wey. Er klassierte sich mit 4 Siegen und 2 Niederlagen, welche er nur gegen den verdienten Festsieger Schlegel Werner und den starken Eidgenossen Schneider Domenic hinnehmen musste im starken 5. Schlussrang.


Der Start in die Saison 22 ist somit gelungen für den SZRU. Nächste Woche starten Marc Hänni, Nicola Wey und Shane Dändliker am Thurgauer Kantonalschwingfest in Müllheim. Einen Tag vorher ist die Einweihung der neuen Schwinghalle mit dem Tag der offenen Tür auf dem Frohberg Stäfa. (Bericht: Nicola Wey)