Aktuell:

"Klubschwinget 2022 als schöner Saisonabschluss"

zum weiterlesen HIER klicken

fdfe50_67eba9896d694b97a5d28c0addfd0ae3~mv2.jpg
e78f6408-265a-4582-b623-d9a6a9d1fea5.jfif
2d753038-59c3-419a-9025-8cd81e744a1a.jfif

Schwinghalle auf dem Frohberg im Betrieb.
 

Freude herrscht!

Der langersehnte Bau der Schwinghalle auf dem Frohberg in Stäfa ist vollendet.

Dank der Gemeinde Stäfa, den vielen Sponsoren und über 2400 Fronarbeits- Stunden durch Schwinger und Schwingerfreunde, konnten die Jungschwinger Ende März die neue Schwinghalle einweihen.

Nun stehen neben genügend Platz zum Schwingen auch wieder Garderoben, Toiletten, Duschen, ein Archivraum und sogar eine gesponserte Kleinküche zur Verfügung.

Die Ergebnisse der Jungschwinger, welche im März das Training mit den Trainern Max Frei und Nicola Wey wöchentlich wieder aufnahmen, lassen sich sehen. So konnten bereits an 4 Buebe- und Nachwuchsschwingfesten Auszeichnungen und gute Teamleistungen verbucht werden.

Seit Anfangs Juni dürfen nun endlich auch die Aktivschwinger in der neuen Halle trainieren. Die Freude an der neuen Schwinghalle und die Vorfreude auf die anstehende Schwingsaison ist riesig.

Nun hoffen wir, dass die Halle bald offiziell eingeweiht werden kann.

PHOTO-2021-03-31-21-06-17.jpg
c2d7a9bb-0f67-47cb-858e-6329c94122e0.JPG

Neubau Schwinghalle Stäfa Bericht von Nicola Wey

 

Der langersehnte Bau der Schwinghalle auf dem Frohberg in Stäfa geht gut voran.

Nach dem Aufrichten des Holzbaues und der Holzelemente, welche von der Zimmerei Kübler Holzbau AG in Oetwil hergestellt wurden, sind momentan aussen die Spenglerarbeiten im vollen Gange.

Im Innenausbau sind neben den Stromerarbeiten, auch die Gebäudetechnik-Gewerke am Werk. Bald schon wird die Bodenheizung in den Nasszellen eingelegt und der UB eingebracht.

Der Schwingklub Zürichsee rechtes Ufer, beteiligt sich mit viel Fronarbeit ebenfalls am Bauprojekt. Neben den Aufrichtarbeiten, wird der Innenausbau sowie die Fassade vom Schwingklub als Fronarbeit ausgeführt.

Die letzten beiden Samstage 31.10. und 06.11., wurden von unseren Mitgliedern voll ausgenutzt. Es wurden bereits erste Täferarbeiten an den Wänden ausgeführt. Dazu Wurde das Treppenhaus mit Fermacell eingekleidet und bereits in der ganzen Halle wurde die Unterkonstruktion für die Täferarbeiten montiert.

Nebst zahlreichen Aktivschwingern vom Schwingklub, konnte man auf die Mithilfe vom Vorstand sowie auch von Passivmitgliedern, welche zum Teil sogar unter der Woche wichtige Arbeiten erledigten, zählen.

Sogar kulinarisch wurde für die Helfer gesorgt, nebst vielen Kuchen und diversen Mittagessen, welche von Eltern der Jungschwingern, wie auch von Verwandten von Klubmitgliedern vorbeigebracht wurden, sponsorte die Firma E. Freitag AG aus Herrliberg sämtliche Getränke.

Für diese grosszügigen Einsätze und Spenden möchten wir uns recht herzlich bedanken!

Im Schwingklub merkt man die riesige Vorfreude auf die neue Schwinghalle. Am liebsten würden wir heute schon loslegen mit trainieren.

Webseite zum Neubau der Schwinghalle Frohberg 8712 Stäfa

 

Eine Vision wurde Wirklichkeit: Eine neue Trainingshalle für den Schwingklub Zürichsee rechtes Ufer ist im Bau.

Mit diesem LINK gelangen Sie direkt zur Webseite  (www.schwinghalle-frohberg.ch)

Schwingfeste 2022 Termine:

3.12.2022

84. Niklausschwinget Stadthalle Dietikon

Alle Angaben ohne Gewähr!

TRAININGS
TRAININGSLOKAL

MITTWOCH

Junioren:  18:30-20:00 Uhr

Aktive:       20:00-22:00 Uhr